Frühjahrsputz und Bürgervereinsversammlung

Frühjahrsputz und Bürgervereinsversammlung

In den nächsten beiden Wochen stehen 2 Veranstaltungen an.

Frühjahrsputz:
An diesem Samstag ist ab um 9:00 Uhr Frühjahrsputz in Neu-Schmellwitz, an dem sich hoffentlich wieder viele Schmellwitzer beteiligen. Für das leibliche Wohl wird ist gesorgt und als Vertreter der Stadtverwaltung wird, wie beim Rundgang des Oberbürgermeisters versprochen, Oberbürgermeister Holger Kelch dabei sein.

Bürgervereinsversammlung:
Die zweite Veranstaltung ist unsere monatliche Bürgervereinsversammlung, die am Donnerstag den 13.04. in unserem Bürgervereinsraum in der Zuschka 25 stattfinden wird.
Diesmal haben wir aktuelle Entwürfe zum Flächennutzungs- und Landschaftsplan zu diskutieren und unserer Gast Denis Kettlitz, Vorsitzender des Fördervereins Cottbuser Ostsee, bringt uns das Thema des zukünftigen Sees etwas näher. Weiterhin sind wir auf der Suche nach weiteren Ideen zu unserem Stadtteilfest.
Alle interessierten Bürger sind hertzlich eingeladen. Davor ist ab 15:30 Uhr Bürgersprechstunde.

Hier sind die Details und die Tagesordnung zu unserer Bürgervereinversammlung:

Bürgervereinsversammlung

Bürgervereinsversammlung am 09.03.2017 um 17:30 Uhr

Am  09.03.2017 um 17:30 Uhr findet im Willkommenstreff unsere nächste Bürgervereinsversammlung statt. Da unser Raum zwar eingerichtet ist aber noch ohne Stromversorgung, sind wir erneut Gast in der Zuschka 26.

Hier die Daten in der Übersicht:

Wann:  09.03.2015 um 17:30 Uhr
Wo: Willkommenmstreff , Zuschka 26, 03044 Cottbus
(neben dem Jugendstadtteilladen)

Alle Details zur Veranstaltung findet Ihr hier:
http://www.bv-schmellwitz.de/event/buergervereinsversammlung-2/

Jeder Interessierte ist eingeladen.

Für Toleranz – Gegen Rassismus – Schmellwitz bekennt Farbe

Für Toleranz – Gegen Rassismus – Schmellwitz bekennt Farbe

Vor 72 Jahren, am 15. Februar 1945 bombardierten alliierte Bomberverbände die Stadt Cottbus. Über 1000 Cottbuser verloren damals ihr Leben. Jedes Jahr versucht dabei die NPD, diesen Gedenktag für Ihre Ideologien zu missbrauchen. Auch wenn die Demonstration der NPD in diesem Jahr abgesagt wurde, wollen wir den Opfern der Bombardierung Gedenken und Gesicht gegen Rassismus und Intoleranz zeigen.  Dieser Tag soll uns auch daran erinnern, wie es zu diesem Krieg kam und warum dieser am Ende wieder nach Cottbus zurück kam.

Es ist uns, als Bürgerverein, daher sehr wichtig an der Mahnwache auf dem Muckeplatz am 15.02. um 15 Uhr teilzunehmen und wir würden uns freuen, wenn wir viele Schmellwitzer auf dem Platz begrüßen könnten. Anschließend präsentieren uns Schüler des Humboldt-Gymnasiums im Kulturladen noch ihre „Schule ohne Rassismus“.

Das Ganze Programm finden Sie in den folgenden Bildern (für Großansicht klicken)

 

 

Die Veranstaltung endet rechtzeitig um die Gedenkveranstaltungen in der Innenstadt zu besuchen.
Hier die Infos zu den Veranstaltungen in der Innenstadt:
http://www.cottbuser-aufbruch.de/de/aktuelles/2017-01-27-085000-cottbus-bekennt-farbe-demorouten.html

Wir sehen uns.

 

Fotos: Stadtteilmanagement/Regionalwerkstatt

Der Rundgang des Oberbürgermeisters aus Sicht des Bürgervereins

Der Rundgang des Oberbürgermeisters aus Sicht des Bürgervereins

Am 30.09.2016 fand  der Rundgang des Oberbürgermeisters nach längerer Zeit wieder in Neu Schmellwitz statt. In den Jahren zuvor  hatten wir Strecken am Bonnaskenplatz und in Alt-Schmellwitz ausgewählt. Dieses Mal jedoch war es notwendig den Rundgang in Neu-Schmellwitz durchzuführen, da durch den Rückbau der letzten Jahre und die knappen Kassen der Stadt Cottbus, die Infrastruktur stark gelitten hat.

So begannen wir unseren Rundgang am „Ernst-Mucke-Platz“, hier bemerkte man am deutlichsten, die fehlenden finanziellen Mittel. Birken treiben dort zwischen Betonblöcken hervor und in den Rabatten herrscht Wildwuchs. Der einstige Vorzeigeplatz, der offiziell  keinen Namen hat, verwildert zunehmend.  Vorschläge unsererseits den Platz neu und vor allem pflegeleichter zu gestalten wurden von der Rathausspitze aus finanziellen Gründen nicht unterstützt, jedoch erklärte sich Herr Kelch bereit, im Rahmen des Frühjahrsputzes 2017 selbst Hand anzulegen und den Platz mithilfe von größerer Technik, von dem Wildwuchs zu befreien. Wir nehmen den OB hier beim Wort und freuen uns im März auf seine Teilnahme am Frühjahrsputz in Schmellwitz. Mehr lesen

Erste Pressemeinungen zum Rundgang des Oberbürgermeisters in Neu-Schmellwitz

Erste Pressemeinungen zum Rundgang des Oberbürgermeisters in Neu-Schmellwitz

Heute ist in der Lausitzer Rundschau ein sehr treffender Artikel über unseren OB-Rundgang, den wir Euch nicht vorenthalten wollen:

Cottbus: Abriss als großes Handicap :: lr-online An manchen Ecken ist der Stadtteil nicht mehr wiederzuerkennen. An anderen scheint die Zeit stillzustehen. Schmellwitz war am Freitag das Ziel für den traditionellen Rundgang der Cottbuser Rathausspitze.

Weitere Ergebnisse und kleines Fazit könnt Ihr hier in ein paar Tagen lesen. Im Wochenkurier und der Stadtteilzeitung folgen demnächst auch Artikel über den Rundgang. Solange ein paar Impressionen des Runggangs:

An diesem Freitag, den 30.09.2016, findet der Rundgang des Oberbürgermeisters statt. Ziel des Rundgang ist es, im Stadtteil Probleme zu erkennen und anzusprechen.
Alle interessierten Bürger können sich gern in den Rundgang einreihen.

Treff ist um 13 Uhr auf dem Muckeplatz. Hier die komplette Strecke:

1) Treffpunkt – Muckeplatz
2) Städtischer Verbindungsweg & Freifläche Schmellwitzer Weg/ W.-Budich-Str.
3) Schmellwitzer Platz
4) Zuschka
5) ehem. Jugendklub 7512
6) Brücke am Fließ
7) Y-Rutsche am Fließ
8) Pestalozzi Förderschule
9) Garteneck
10) Freifläche Gotthold-Schwela-Straße

8. September um 17:00 – Bürgerversammlung: Sanierung Grabensystem Schmellwitz/Fließ

Egal ob in Schmellwitz oder Saspow, das Fließ ist mittlerweile jedem ans Herz gewachsen. Leider ist es in den letzten Jahren immer mehr zugewachsen und zunehmend verschlammt. So freut es uns, dass die Stadt Cottbus zusammen mit anderen Partnern das Grabensystem sanieren möchte. Grund genug für den Bürgerverein Schmellwitz, eine Bürgerversammlung zu diesem Thema zu veranstalten, auf der die Stadt über die geplanten Maßnahmen informiert. Zu den Gästen gehört der Fachbereich Umwelt und Natur der Stadt Cottbus. Wir laden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich zu dieser Informationsveranstaltung ein, auf der Sie auch gern Ihre Fragen los-werden können:

Donnerstag, 08.09.2016 um 17:00 Uhr Humboldt-Gymnasium (Aula)

Michael Tietz
Vorsitzender – Bürgerverein e.V. Schmellwitz

Hier zu weiteren Details der Veranstaltung