Stadtteilmanagement


Der Bürgerverein arbeitet eng mit dem Stadtteilmanagement zusammen. Ohne das hauptamtliche Stadtteilmanagement wären viele Veranstaltungen und Projekte unmöglich.
Mit dem Stadtteilmanagement werden kontinuierliche Angebote vor Ort im Stadtteilladen Schmellwitz in der Zuschka 27 möglich.

Viele Menschen haben in der Umbausituation in Neu-Schmellwitz spezielle Fragen, Probleme und auch Ängste. Um ihnen Unterstützung vor Ort geben zu können, gibt es seit Februar 2008 über das Städtebauförderprogramm „Stadtteile mit besonderem Entwicklungsbedarf – die soziale Stadt“ das Stadtteilmanagement Neu-Schmellwitz. Mit dem Stadtteilmanagement werden kontinuierliche Angebote vor Ort im Stadtteilladen Schmellwitz in der Zuschka 27 möglich.
Betroffene und Interessierte haben in regelmäßig stattfindenden Bürgersprechstunden (siehe unten) und im Rahmen von stadtteilspezifischen Aktivitäten wie „Erlebnisse im Hof“, „Frühstück 50+“ oder „Begegnungen in Schmellwitz“ die Möglichkeit, sich über aktuelle Planungen und Entscheidungen in der Stadt Cottbus zu informieren. Fragen und Probleme werden gemeinsam mit den Partnern des Stadtumbauprozesses diskutiert und Möglichkeiten der Entwicklung kommuniziert.

Die Stadtteilmanagerin Frau Karin Kühl informiert die Bewohner/innen und vermittelt zwischen den Rat suchenden und den Akteuren wie Stadtverwaltung, Wohnungsunternehmen und ansässigen Vereinen.
Zum vielfältigen Aufgabenspektrum der Stadtteilmanagerin gehören u.a. die soziale Begleitung Bewohnerinnen und Bewohner und der beteiligten Personen des Stadtumbaus, die Mitwirkung an der örtlichen Öffentlichkeitsarbeit sowie die Unterstützung und die Zusammenführung vorhandener Akteure.
Sie ist somit Ansprechpartnerin und Vermittlerin zwischen den Bürgerinnen und Bürgern, den Unternehmen, den Trägern der Gemeinwesenarbeit, den Vermietern und der Verwaltung.

Ansprechpartner:
Stadtteilmanagerin Neu-Schmellwitz:
Karin Kühl

Adresse:
Stadtteilladen Schmellwitz
Zuschka 27
03044 Cottbus

Sprechzeiten:
Dienstag: 09.00 Uhr – 13.00 Uhr
Donnerstag: 13.00 Uhr – 17.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Weitere Kontaktdaten:
Tel.: 0355/ 866 95 09
Fax: 0355/ 527 19 34
E-Mail: stm@regionalwerkstatt-brandenburg.de

Text & Bilder: STM – ZiNS

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppTumblrPinterest